Gernsheimer Hochseekameradschaft e.V.

Rund um die Segelyacht Moby Dick III.

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


toernplaene:2014:toern_12

Törn 12a - Moby Dick Light

bezeichnung:
Törn 12a
törnstart:
2014-09-13
törnende:
2014-09-20
hafenstart:
Marina Wendtorf ?
hafenende:
Marina Wendtorf
skipper:
Thomas Wetterer
fahrtgebiet:
Dänische Südsee
restplätze:
5

Schnuppertörn durch die dänische Südsee

1 wöchiger aktiver Segeltörn für Neu- oder Quereinsteiger, für interessierte Neumitglieder, für Jollen- oder Kielbootsegler die auf der 61„ großen Segelyacht segeln möchten sowohl auch für erste Meilensammler. Nautische Kenntnisse sind von Vorteil aber nicht Vorraussetzung.

Schwerpunkt der Reise ist das entdecken von Land und Leute in der deutsch-dänischen Grenzregion, das Segeln im Team sowie das Leben an Bord im Rahmen einer Mehrtagesreise. Übernachtet wird im Hafen wo vorhanden Toiletten und Duschen genutzt werden können.

Stadt-, Schloss- und Museumsbesichtigungen bzw. kurze Landausflüge sind möglich und eingeplant.

  • Reisezeit: Sa: 13. September bis 20. September
  • Revier: Ostsee - geschütztes Gewässer zwischen der Flensburger Förde/Schlei (GER) und den Inseln Aerö, Fünen und Als (DEN) / „Dänische Südsee“
  • Schiff: Segelyacht Moby Dick III (Bilder, Pläne, technische Details, Ausstattung, Sicherheitsausrüstung, Kojenplan etc. siehe unter www.moby-dick.de )
  • Crewstärke: mind. 6 Personen/max. 8 Personen ab 18 Jahre freie Kojen (Stand Jan/2014) mind. 4 Stk.
  • Verpflegung: Frühstück bzw. Mittagessen an Bord / Abendessen im Restaurant im Hafen. Proviant mit nichtalkoholischen Getränken wird zum Teil vor bzw. während des Törns vor Ort von der Mannschaft eingekauft.
  • Transport: per Mietwagen
  • Hin: von Gernsheim/Darmstadt nach Moby Dick III
  • Rück: von Moby Dick III nach Gernsheim/Darmstadt)
  • Bedingungen: Die auf dem Törn anfallende Arbeiten und Aufgaben werden gemeinsam erledigt. Kleiner Aufgaben werden nach Absprache auf Einzelpersonen übertragen.
    Die Reise erfolgt in eigener Verantwortung wobei als Grundlage die Segelvereinbarung des GHK´s.
    Der Skipper behält sich das Recht vor bei nicht ereichen der Mindestanzahl die Reise abzusagen bzw. die Restlätze mit Mitgliedern der GHK aufzufüllen.
  • Anmeldeschluß: 17.08.2014
  • Anmeldung per E-Mail mit Angabe der Adresse/Telefon unter info@gernsheimer-hochseekameradschaft.de
  • Bekleidung: Einfaches Ölzeug (Jacke/Hose) begrenzt vorhanden. Persönliches Ölzeug sowie Gummistiefel wird empfohlen.

Am Ende der Reise wird auf Wunsch eine Seemeilenbescheinigung ausgestellt.

Vor Reiseantritt erfolgt eine Einweisung zum Verhalten an Bord sowie eine Sicherheitseinweisung. Persönliche Rettungsweste mit Life-Belt vorhanden.

Details werden bei einem Crewtreffen festgelegt bzw. besprochen. Der Skipper behält sich das Recht vor Reiseziele kurzfristig zu ändern.

Kosten

Die Aufstellung der Kosten ist eine grobe Schätzung pro Person. Eine genaue Abrechnung erfolgt nach Törnende.

  1. Hin- /Rückreise (Mietauto) ca. 150,- Euro
  2. Kraftstoff (Mietauto, Hin-/Rückreise) ca. 50,- Euro
  3. Kojengeld (7 Nächte x 50,- Euro) 350,- Euro
  4. Verpflegung (Frühstück/Mittagessen/Getränke) ca. 150,- Euro
  5. Bordskasse (Hafengebühr/Diesel/Gas/sonstige Ausgaben ca. 100,- Euro
  6. Summe: ca. 800,- Euro

Zahlungsmodalitäten

  • Bei einer Anmeldung werden innerhalb einer Woche 300,- Euro angezahlt.
  • Der Restbetrag wird 2 Wochen vor dem Törn überwiesen.
  • Sollte die Reise von Seiten der GHK nicht stattfinden, werden die angemeldeten Personen umgehend informiert. Gezahlte Beiträge werden in diesem Fall ausgezahlt, sofern keine Verbindlichkeiten (z.B. Autovermieter) zu diesem Zeitpunkt an die Gruppe bestehen.
  • Sollte die Reise von Seiten des Teilnehmers nicht stattfinden, ist die gezahlte Pauschale fällig.

Anmeldungen

WT, MV, AO

toernplaene/2014/toern_12.txt · Zuletzt geändert: 23.07.2014 06:19 Uhr von Thomas Wetterer